Der Architekt Philipp Hoffmann
Stil-Visiten in Wiesbaden und Geisenheim


Kursnummer:
X08.615
Status:
wenig Teilnehmer 
Referenten:
Nicolas Werner Jacobs, Kunsthistoriker
Dr. Simone Husemann, Kunsthistorikerin
Veranstalter:
KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau
Kooperation:
Förderverein Deutsches Forschungszentrum Historismus e.V.
Kosten:
25,00 € inkl. Transfer im modernen Reisebus und Führung
Termin/Zeitraum:
Sonntag, 08.09.2019, 14:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Hauptportal von St. Bonifatius, Wiesbaden
Dauer:
1 Termin
Anmeldeschluss:
02.09.2019 

Info

In seiner fast ein halbes Jahrhundert währenden Tätigkeit als nassauischer und später preußischer Baubeamter beschäftigte sich Philipp Hoffmann (1806 - 1889) immer wieder mit dem gotischen Stil und dessen Nutzbarmachung für die Architektur seiner Zeit.

Vor allem der so genannte "Rheingauer Dom" in Geisenheim ist durch Hoffmanns Wirken eines der architekturgeschichtlich interessantesten Beispiele der Neugotik: Die von ihm entworfene Doppelturmfassade beschäftigte ihn ganz zu Beginn und ganz am Ende seines Schaffens und ist durch die vom Architekten später selbst vorgenommenen Änderungen an seinem eigenen Bau ein Beleg für die sich wandelnde Stilrezeption im 19. Jahrhundert. Ähnliches gilt für die katholische Hauptkirche St. Bonifatius in Wiesbaden, für die Hoffmann eine gotisch anmutende Romanik vorsah, später aber die Turmhelme neugotisch ausführte.

Die Exkursion findet am "Tag des offenen Denkmals statt", der in diesem Jahr unter dem Motto "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur" steht. Ein Shuttlebus bringt die Teilnehmenden von Wiesbaden in den Rheingau und zurück.


Kurstage

  • St. Bonifatius Wiesbaden und Heilig Kreuz Geisenheim
    08.09.2019
    14:00 - 18:00 Uhr

Kurstage im iCalendar-Format



Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen

Zurück

Kurssuche

Veranstaltungen

< MO DI MI DO FR SA SO >
   1234
567891011
12131415161718
19202122 2324 25
26 2728 293031 

Programmheft

Legende

wenig Teilnehmerwenig Teilnehmer
Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
keine Onlineanmeldungkeine Onlineanmeldung

Kontakt

Katholische Erwachsenenbildung

Friedrichstraße 26 - 28

65185 Wiesbaden


Telefon: 0611 174-120

Telefax: 0611 174-103

keb.wiesbaden@bistumlimburg.de