Musikgarten für Babys ab 8 Monaten


Kursnummer:
219-4160
Status:
Anmeldung möglich 
Referentin:
Veranstaltungsort:
Kosten:
42,00 €
Zeitraum:
Mo. 16.09.2019 - Mo. 21.10.2019
Uhrzeit:
15:00 - 15:40 Uhr
Dauer:
6 Termine

Info

Schon das ungeborene Baby erfährt durch den Herzschlag und die Stimme der Mutter bereits erste musikalische Grundelemente wie Rhythmus und Melodie.
Im Musikgarten für Babys nimmt das Kind bei Tänzen, Kniereitern, Wiegenliedern und Fingerspielen Takt und Rhythmus am ganzen Körper wahr und erlebt dazu die Nähe, die Wärme und die Stimme des Elternteils. Das Baby erforscht den eigenen Körper, die Umgebung und alles, was klingt, tönt klappert und rasselt. Dabei laden einfache Instrumente wie Klanghölzer, Trommeln und Rasseln zum Experimentieren ein.
Immer wiederkehrenden Melodien geben dem Kind Geborgenheit und Halt.
Die Eltern sind in den Stunden Vorbild und Partner. Sie erhalten Anregungen für das Singen und Musizieren zuhause und werden zu eigenen musikalischen Erfahrungen ermutigt.


Kurstage

  • FBS; Seminarraum 2
    16.09.2019
    15:00 - 15:40 Uhr
  • FBS; Seminarraum 2
    23.09.2019
    15:00 - 15:40 Uhr
  • FBS; Seminarraum 2
    30.09.2019
    15:00 - 15:40 Uhr
  • FBS; Seminarraum 2
    07.10.2019
    15:00 - 15:40 Uhr
  • FBS; Seminarraum 2
    14.10.2019
    15:00 - 15:40 Uhr
  • FBS; Seminarraum 2
    21.10.2019
    15:00 - 15:40 Uhr

Kurstage im iCalendar-Format



Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen

Zurück

Kurssuche

Veranstaltungen

< MO DI MI DO FR SA SO >
   1234
567 891011
121314 15 16 1718
19 20 21 22 23 2425
26 27 28 2930 31 

Legende

wenig Teilnehmerwenig Teilnehmer
Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
keine Onlineanmeldungkeine Onlineanmeldung

Kontakt

Familienbildung Frankfurt

Tituscorso 2 B

60439 Frankfurt


Telefon: 069 13307790-0

Telefax: 069 13307790-25

fbs-frankfurt@bistumlimburg.de

HINWEIS

Die Teilnahme an unseren kostenpflichtigen Kursen soll nicht am Geld scheitern. Reduzierungen wie z. B. durch den „Frankfurt Pass“ oder durch „Bildung und Teihabe“ sind möglich. Bitte sprechen Sie uns an.