Haste nicht gesehen ...
Funktion und Geschichte des Zittauer Fastentuch


Kursnummer:
A01.003
Status:
keine Onlineanmeldung 
Referent:
Dr. Peter Knüvener, Direktor der Städtische Museen Zittau
Veranstalter:
KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau
Kooperation:
St. Bonifatius, Wiesbaden
Veranstaltungsort:
Kosten:
kostenfrei 
Zeitraum:
Mi. 24.02.2021
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Termin
Anmeldung:
St. Bonifatius, 0611 34189600
kirchengemeinde@bonifatius-wiesbaden.de
Anmeldeschluss:
23.02.2021 

Info

Um die Jahrtausendwende wird erstmals von dem Brauch berichtet, in der Fastenzeit Reliquien wie Kreuze zu verhüllen und zwischen Altar und Gemeinde ein Tuch aufzuspannen. Diese Tücher werden bis heute als "Hungertücher" bezeichnet, weil dem nach der Eucharistie "schmachtenden" Gläubigen der Blick auf das Allerheiligste verwehrt wird. Bedenkt man die im Mittelalter übliche Praxis der "Augenkommunion" wird die Bedeutung dieses Verzichts noch spürbarer.
Von diesen Zeugnissen mittelalterlicher Frömmigkeitspraxis sind nur noch wenige erhalten geblieben, u.a. das Große Zittauer Fastentuch, das zu den ältesten und größten seiner Art überhaupt zählt.
Bis ins 17. Jahrhundert verhüllte es jedes Jahr zwischen Aschermittwoch und Karsamstag den Altarraum der Zittauer Hauptkirche St. Johannis.
Nun wird es in Wiesbaden in eben dieser Funktion als Kopie zu sehen sein. Es unterbricht, verändert und erweitert zugleich die Wahrnehmung des Gottesdienstraums.
Zeitgleich ist das etwa 100 Jahre jüngere "Kleine Zittauer Fastentuch" in der Frankfurter Katharinenkirche ausgestellt. Anders als das in mehrere Bildfelder aufgeteilte große Tuch zeigt die kleinere Variante, entsprechend der stilistischen Vorgabe ihrer Zeit, die Kreuzigung Christi als bildbeherrschende Mitte, umrahmt von den arma Christi.


Kurstage

  • St. Bonifatius, Kirche
    24.02.2021
    19:00 - 20:30 Uhr

Kurstage im iCalendar-Format



Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen

Zurück

Kurssuche

Veranstaltungen

< MO DI MI DO FR SA SO >
    123
45678910
11121314151617
1819 20 212223 24
25 2627 28293031

Programmheft

Legende

wenig Teilnehmerwenig Teilnehmer
Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
keine Onlineanmeldungkeine Onlineanmeldung

Kontakt

Katholische Erwachsenenbildung

Friedrichstraße 26 - 28

65185 Wiesbaden


Telefon: 0611 174-120

Telefax:

keb.wiesbaden@bistumlimburg.de